Home
Forschungsprojekt Diskurse Opferverbände

 

Doktorandenworkshop der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission

Olomouc, Univerzita Palackého, Univerzitní 3–5

13.-16.10.2016

Die diesjährige Jahreskonferenz der Deutsch-Tschechischen und Deutsch-Slowakischen Historikerkommission wird von der Tschechischen Sektion in Olmütz/Olomouc ausgerichtet. Im Zentrum der Tagung steht ein Doktorandenworkshop, bei welchem Qualifikationsarbeiten aus der Geschichtswissenschaft, Kunstgeschichte und Soziologie von Doktoranden aus allen drei Ländern vorgestellt werden. Der Untersuchungszeitraum der Arbeiten erstreckt sich dabei von der Frühen Neuzeit bis in die Zeitgeschichte.

Der Workshop soll den Nachwuchswissenschaftlern Gelegenheit bieten, ihre Arbeiten zu präsentieren, miteinander zu diskutieren und untereinander bekannt zu werden.

Programm


zum Archiv >>